BEWUSSTSEIN SCHAFFEN

Filmstars wie Joaquin Phoenix und Alicia Silverstone, Comedian Kaya Yanar und YouTuber Rezo unterstützten unsere Kampagne 2020. Auch Athleten wie Patrik Baboumian und Ex-Bodybuilder Ralf Moeller machten sich für Veganuary stark – ebenso wie Musik-Legende Paul McCartney. Der Queen-Gitarrist Brian May nahm im Januar 2020 selbst an Veganuary teil und war so begeistert davon, dass er sich auch fortan rein pflanzlich ernähren möchte. Jedes Jahr engagieren sich prominente Persönlichkeiten für Veganuary, um Aufmerksamkeit auf das Thema “Veganismus” zu lenken. Diese Art der Unterstützung ist für uns wichtig, um ein breiteres Publikum für eine pflanzliche Ernährung begeistern zu können.

Wir arbeiten außerdem mit Social Media Influencern zusammen, darunter einige der bekanntesten veganen Köche, aktivistisch tätige Kinder und Jugendliche sowie Campaigner für Tierrechte.

Wir teilen unsere Arbeit mit Medien auf der ganzen Welt und freuen uns, Statements und Bilder, Statistiken und Fallstudien zur Verfügung zu stellen. Infolgedessen wurde bereits in jeder größeren britischen Tageszeitung und auf jedem großen britischen Fernsehsender über Veganuary berichtet. Unsere Botschaft hat sich auch weltweit verbreitet – von der Los Angeles Times bis zur South China Morning Post berichten Medien über Veganuary.