Cheesecake mit gerösteten Aprikosen

School Night Vegan

Für eine Springform mit 20 cm Durchmesser

 

Zutaten

Für den Boden

55 g vegane Butteralternative, geschmolzen

150 g vegane Kekse, z. B. Lotus Biscoff

Für die Cheesecake-Füllung

120 g Kakaobutter

150 g Kokosöl

525 g Seidentofu

155 g Puderzucker

110 ml Pflanzenmilch, z. B. Hafer

2 TL Zitronensaft

2 TL Vanille-Paste

Für die gerösteten Aprikosen

470 g Aprikosen, entsteint und geviertelt

2 EL Zucker

1 TL Vanille-Paste

1 Handvoll frische Minzblätter

Zubereitung

Keksboden

  1. Lege den Boden deiner Springform mit Backpapier aus.
  2. Gib die Kekse in einen Mixer und mixe sie zu groben Krümeln. Alternativ kannst du sie natürlich auch per Hand zerbröseln. Gib die Krümel anschließend in eine Rührschüssel.
  3. Gib die geschmolzene Butteralternative zu den Kekskrümeln und verrühre die Mischung, bis alle Krümel ummantelt sind.
  4. Gib die Krümelmischung in die Springform und drücke sie flach auf dem Boden an, sodass ein gleichmäßiger Kuchenboden entsteht.
  5. Lass den Keksboden anschließend im Kühlschrank oder Gefrierfach fest werden, während du die Füllung vorbereitest.

Cheesecake-Füllung

  1. Schmelze die Kakaobutter und das Kokosöl über einem heißen Wasserbad.
  2. Gib die geschmolzene Mischung anschließend mit den anderen Zutaten für die Füllung in einen Mixer und mixe alles, bis eine gleichmäßige, glatte Masse entsteht. Alternativ funktioniert das auch mit einem Stabmixer.
  3. Gib die Füllung gleichmäßig auf den Keksboden und lass den Cheesecake für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden.

Geröstete Aprikosen

  1. Heize deinen Backofen auf 180 °C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Gib die entsteinten und geviertelten Aprikosen in eine Schüssel und gib die Vanille und den Zucker hinzu. Rühre gut durch, bis alles vermischt ist. Verteile die Aprikosen anschließend auf dem Backblech und schiebe sie in den Ofen.
  3. Lass die Aprikosen für 20 bis 25 Minuten im Ofen rösten. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen oder zu matschig werden. Hole sie anschließend aus dem Ofen und lasse sie komplett abkühlen.
  4. Verteile die abgekühlten Aprikosen auf dem Cheesecake und lasse ihn noch einmal für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen.
  5. Nimm den Cheesecake erst kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank und dekoriere ihn mit ein paar frischen Minzblättern.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.