Superfood Salat

Superfood Salad
Zubereitung: 35M
Für: 2

Dieser Salat ist vollgepackt mit proteinreichen Superfoods. Und keine Angst: Quinoa und Süßkartoffeln machen dich ordentlich satt!

Für noch mehr Quinoa-Power probier’s doch mal mit einem Quinoa-Möhren-Salat, Mexicana Salat oder Quinoa-Gemüsecurry!

Wir haben noch mehr im Angebot!

Zutaten

  1. 200 g Quinoa
  2. Gemüsebrühe
  3. 400 g Süßkartoffel
  4. 200 g Grünkohlblätter
  5. 200 g Edamame (ohne Hülse)
  6. 2 EL Kürbiskerne
  7. 2 EL Sonnenblumenkerne
  8. 1 EL Pekannüsse
  9. 1 EL Limettensaft
  10. 2 EL Natives Olivenöl Extra
  11. 2 TL Tamari (Sojasoße)

Dieser Salat ist vollgepackt mit proteinreichen Superfoods. Und keine Angst: Quinoa und Süßkartoffeln machen dich ordentlich satt!

Für noch mehr Quinoa-Power probier’s doch mal mit einem Quinoa-Möhren-Salat, Mexicana Salat oder Quinoa-Gemüsecurry!

Zubereitung

  1. In einem Topf den Quinoa mit der doppelten Menge an Gemüsebrühe für etwa 15 Minuten aufkochen. Wenn er gar ist, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und 20 Minuten lang backen, bis sie weich ist.
  3. Den Grünkohl in ein Sieb geben, kochendes Wasser langsam darüber gießen und dann in kaltes Wasser tauchen. Abtropfen lassen und auf ein Tuch legen.
  4. Die Edamame in kochendem Wasser 10 Minuten lang einweichen und dann abtropfen lassen. In eine große Rührschüssel geben.
  5. Die Kerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie leicht aufpuffen.
  6. Die Pekannüsse klein hacken.
  7. Alle Zutaten, einschließlich Limettensaft, Öl und Tamari, in die Schüssel geben.
  8. Gut mischen und mit Salz abschmecken.

Auf der Suche nach mehr Rezepten?

Probier’s vegan – mit Veganuary! Wir unterstützen dich mit unserem digitalen Promi-Kochbuch, Meal Plans, leckeren Rezepten – natürlich völlig kostenlos.
Vegan on a Budget Meal Plan
Veganuary Promi-Kochbuch
Leckere Rezepten
31 hilfreiche E-Mails