Cashew-Käse mit Kräutern

Exceedingly Vegan

Zutaten

  1. 75 g Cashewkerne oder Cashewbruch, ungesalzen
  2. 150 ml Wasser
  3. 4 EL Maisstärke
  4. 4 EL Hefeflocken
  5. 2 EL Zitronensaft
  6. 1 EL Olivenöl
  7. 1 TL Salz
  8. 1/2 TL Knoblauchpulver/granulierter Knoblauch
  9. Kräuter der Provence zum Ummanteln

Zubereitung

  1. Die Cashews über Nacht in Wasser einweichen und anschließend abtropfen lassen
  2. Die eingeweichten Cashews mit allen anderen Zutaten – bis auf die Kräuter der Provence – in einen Mixer geben. Mixen, bis eine gleichmäßig cremige Konsistenz entsteht. Alternativ gut mit dem Pürierstab pürieren.
  3. Die Masse in eine große Pfanne geben und langsam erhitzen, dabei ständig rühren. Nach ein paar Minuten ist die Masse angedickt.
  4. Die Käsemasse in einen Behälter füllen – je nach gewünschter Form rund oder rechteckig. Gleichmäßig verstreichen. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Mit Kräutern der Provence betreuen oder – wenn der Käse fest genug ist – aus der Form holen und darin wenden.

 

Tipp: Besonders lecker ist der Kräuterkäse zu geröstetem Brot oder zu frischem Schwarzbrot.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?