Chili Sin Carne mit Süßkartoffeln

Für 3-4 Portionen

Zutaten

  1. 2 Süsskartoffeln
  2. 2 EL pflanzliches Öl
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 EL Tomatenmark
  5. 1 TL Kurkuma
  6. ½ TL gemahlener Koriander
  7. 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  8. 1 Dose Kidneybohnen
  9. 1 Dose geschälte Tomaten
  10. 0,5 Liter Gemüsebrühe
  11. 1 Dose Mais
  12. Salz
  13. Pfeffer
  14. Chili (nach Geschmack)
  15. frischer Koriander, gehackt

Zubereitung

Zubereitung
  1. Die Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und anschließend mit Öl in einer großen Pfanne (mit hohem Rand) oder in einem Wok andünsten.
  2. Tomatenmark, Kurkuma-, Koriander- und Paprikapulver zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und gut vermengen.
  3. Die Süsskartoffelwürfel dazugeben und alles gleichmäßig andünsten.
  4. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben, gut abbrausen und abtropfen lassen und anschließend mit den geschälten Tomaten und der Gemüsebrühe unterheben und alles zusammen bei mittlerer Hitze für ca. 20 Min. köcheln lassen.
  5. Den Mais ebenfalls in ein Sieb geben, gut abbrausen und abtropfen lassen. Dann hinzugeben und alles zusammen so lange weiterköcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  6. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  7. Mit frischem Koriander garnieren und heiß servieren.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.