Couscous mit Koriander und gegrilltem Gemüse

Infarm

Dieses Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von Infarm

Für 2 Portionen

 

Zutaten

1 Bündel Infarm-Koriander (oder anderer) 

1 große Zwiebel, in dicken Scheiben 

1 gelbe Zucchini, der Länge nach in Streifen geschnitten

1 kleiner Kürbis, entkernt und in Spalten geschnitten

1 große Handvoll bunte Kirschtomaten 

250 g Kichererbsen (aus der Dose) 

6 EL Olivenöl  

2 TL Salz 

5 Knoblauchzehen, fein gehackt 

1/2 frische Chilishote, grob gehackt

2 TL Kreuzkümmelsamen, geröstet und gemahlen (oder Kreuzkümmelpulver) 

1 TL Paprikapulver edelsüß 

160 g Couscous 

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Zwieben, Zucchini und Kürbis in eine Ofenform geben, mit 3 EL Olivenöl und dem Salz vermengen und für etwa 30 Min. im Backofen rösten.
  3. Die Kirschtomaten und Kichererbsen zu dem Gemüse geben und etwa 10 Min. weiter rösten, bis die Kirschtomaten aufplatzen.
  4. Den Couscous nach Packungsanleitung kochen.
  5. Für die Chermoula – die Marinade mit Koriander – Knoblauch, Koriander, Chili, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und 3 EL Olivenöl in mit einem (Stab-)Mixer zu einer Paste mixen.
  6. Den Couscous mit dem gegrillten Gemüse toppen und die Chermoula-Pasta darauf verteilen.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.