Feijoada – Brasilianischer Bohneneintopf

Feijoada

Feijoada ist ein Eintopf mit schwarzen Bohnen und eins der bekanntesten brasilianischen Gerichte.

Für 2 Personen

 

Zutaten

1 Zwiebel, geschält und in dünne Streifen geschnitten

2 EL Pflanzenöl

2 Knoblauchzehen, geschält und gepresst

1 EL Paprikapulver, am besten geräuchert

2 TL Kreuzkümmelpulver

1 große Möhre, geschält und gewürfelt

200 g Süßkartoffel, geschält und gewürfelt

125 g Kartoffel, geschält und gewürfelt

200 ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

1 400 g-Dose schwarze Bohnen, abgetropft

Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Belieben

Abrieb von einer Bio-Orange

Zubereitung

  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin für 3 bis 4 Minuten anbraten. Den gepressten Knoblauch und die Gewürze hinzugeben. Das gewürfelte Gemüse hinzugeben und verrühren, bis das Gemüse gleichmäßig mit Gewürzen bedeckt ist.
  2. Die Gemüsebrühe, das Lorbeerblatt und die Bohnen hinzugeben. Alles zum Kochen bringen.
  3. Kochen, bis das Gemüse weich ist. Etwas Wasser hinzugeben, wenn der Eintopf zu dick werden sollte.
  4. Den Orangenabrieb unterrühren, noch einmal abschmecken und das Lorbeerblatt herausholen.

 

Tipp: Als Beilage zu Feijoada passt Reis sehr gut. Der Eintopf schmeckt noch besser, wenn er einen Tag durchziehen konnte.

 

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?