Gefüllter Butternut-Kürbis

Jen Moffatt, The Vegan Chef School

Herby Stuffed Squash recipe by Jen Moffatt, The Vegan Chef School

Für 4 Portionen

Zutaten

2 Butternut-Kürbisse

1 EL Sonnenblumenöl

1 Zwiebel, fine gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

200 g grüne Linsen (getrocknet)

50 g weißer Quinoa oder Hirse

500 ml Gemüsebrühe

60 g frischer Grünkohl, gehackt

50 g getrocknete Cranberries

1/2 TL frischer Salbei, fein gehackt

1/2 TL frischer Rosmarin, fein gehackt

1/2 TL frischer Thymian, fein gehackt

1 TL Salz

1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer

Saft einer halben Zitrone

2 EL gehackte Walnüsse

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Butternuts waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für 25 bis 35 Minuten backen, bis sie gar sind.
  3. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, bis sie glasig sind. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mit braten.
  4. Die Linsen abspülen und in die Pfanne geben. Quinoa oder Hirse ebenfalls hinzugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen.
  5. Den Grünkohl, die Cranberries, die Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben und bei mittlerer Hitze alles 25 bis 30 Minuten kochen, bis die Linsen weich sind.
  6. Die Kürbisse mit der Linsenmischung füllen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit gehackten Walnüssen bestreuen und direkt servieren.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?