Veganer Karottenlachs

Vegan Smoked Salmon

Zutaten

2 Blätter Nori-Algen

1 Glas eingelegte Kapern

100 ml mildes Pflanzenöl

2 EL Sojasauce

1 TL Miso-Paste

1 EL Reisessig

1 EL Agavensirup

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Paprikapulver

Einige Tropfen flüssiges Raucharoma (je nach Konzentration)

2 große Karotten

Etwas frischer Dill

Zubereitung

 

  1. Die Nori-Blätter in kleine Stücke reißen oder schneiden.
  2. 2 EL von der Flüssigkeit der eingelegten Kapern in eine Schüssel geben. Nori-Stückchen, Sojasauce, Miso, Reisessig, Agavensirup, Knoblauchpulver, Paprikapulver und Raucharoma hinzugeben und alles zu einer Marinade verrühren.
  3. Die Karotten schälen und ihre Enden abschneiden. Die geschälten Karotten in dünne Streifen schneiden (zum Beispiel mit einem Sparschäler) oder der Länge nach dünn hobeln.
  4. Die Karottenstreifen über einer Pfanne mit kochendem Wasser etwa 4 Minuten dünsten.
  5. Die gedünsteten Karottenstreifen gut mit der Marinade vermengen und in einem luftdichten Behälter mindestens über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  6. Vor dem Servieren mit gehacktem Dill und einigen Kapern bestreuen. Besonders lecker schmeckt der Karottenlachs auf einem Bagel mit veganem Frischkäse.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?