Kartoffel-Lauch-Suppe mit Erbsen

Potato Soup with Leek and Peas

Wusstest du, dass es Sommer- und Winterlauch gibt? Der Winterlauch ist ein bisschen dunkler und dicker als sein sommerlicher Verwandter. Er wächst langsamer und hat einen etwas intensiveren Geschmack.

 

Für 1 Person

 

Zutaten

1 TL Olivenöl

½ Stange Lauch, in Ringe geschnitten

1 Selleriestange, klein geschnitten

1 Knoblauchzehe, gepresst

1 mittelgroße Kartoffel, gewürfelt

70 g / 1 Tasse Cannellini-Bohnen aus der Dose

100 g / 1 Tasse grüne Erbsen (TK oder frisch)

½ Karotte, gewürfelt

1 TL Gemüsebouillon oder ½ Gemüsebrühwürfel

2 EL Leinöl

Optional: Vollkornbrot als Beilage, geröstete Brotwürfel als Topping

Zubereitung

1. Öl in einer Pfanne erhitzen und Porree, Sellerie und Knoblauch für 5 Min. darin anbraten.

2. Kartoffeln, Cannellini-Bohnen, Erbsen, Karotten und 700 ml Wasser hinzugeben.

3. Zugedeckt zum Kochen bringen, dann die Bouillon oder den Brühwürfel dazugeben.

4. Für 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffel weich ist.

5. Suppe pürieren, Leinöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Tipp: Als Topping eignen sich super Sonnen- und Kürbiskerne oder in der Pfanne geröstete Brotwürfel.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?