Kokossuppe mit Ingwer und Zitronengras

Ginger coconut and lemongrass soup

Für 2-4 Personen

Zutaten

  1. 1 TL Kokosnussöl
  2. 1 Dose Kokosnussmilch
  3. 3 Tassen Wasser
  4. 2 EL Gemüsebrühpulver
  5. 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  6. 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, gewürfelt
  7. 4 Knoblauchzehen, gehackt
  8. 1 Stück Ingwer (1×1 cm), geschält und fein gewürfelt
  9. 2 EL Tamari (Sojasoße)
  10. 2 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
  11. 10 Champignons, in Scheiben geschnitten
  12. 2 rote Paprikaschoten, in Scheiben geschnitten
  13. 1 Stiel Zitronengras, ganz lassen, aber mit der Rückseite des Messers mehrmals zerdrücken, um den Geschmack freizusetzen
  14. 1 Limette

Zubereitung

  1. Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Frühlingszwiebel, gelbe Zwiebel und Knoblauch würfeln und in den Topf geben.
  3. Zitronengrasstengel, gehackten Ingwer und gehackte Karotten dazugeben und weich kochen.
  4. Sobald es duftet, Wasser, Kokosmilch, Tamari und Gemüsebrühpulver hinzufügen und zum Kochen bringen.
  5. Nach dem Kochen Paprikaschoten, Pilze und jedes andere gewünschte Gemüse hinzufügen und 15-20 Minuten köcheln lassen.
  6. Daran denken, den Zitronengrasstengel vor dem Servieren zu entfernen.
  7. Mit Tamari oder Salz abschmecken.
  8. Mit einem Stück Limette, gewürfelten Frühlingszwiebeln und grob geschnittenem Koriander servieren.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.