Pfannkuchen mit Banane und Schokocrème

Für 4 Portionen

Zutaten

125 g Mehl

50 g Zucker

Prise Salz

1 Pck. Backpulver

300 ml Soja- oder Hafermilch

etwas pflanzliches Öl zum Einfetten (z. B. Kokosöl)

2 Bananen

150 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit Zucker, Salz, Backpulver und der Pflanzenmilch zu einem glatten Teig verrühren. Eine flache Pfanne mit 1-2 EL Öl einfetten und eine dünne Schicht Teig hineingießen. Er sollte sich gleichmäßig verteilen. Von beiden Seiten goldgelb ausbacken, vorsichtig aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen warm halten. Aus dem restlichen Teig weitere Pfannkuchen ausbacken.
  2. Die Schokolade grob zerkleinern und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf den einzelnen Pfannkuchen verteilen. Anschließend etwas von der geschmolzenen Schokolade hinzugeben. Jetzt können die Pfannkuchen entweder vorsichtig eingerollt oder zweimal eingeklappt werden. Zum Dekorieren ggf. noch etwas Schokolade auf den Pfannkuchen verteilen.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.