Pochierte Birne

Molly Collinson, The Vegan Chef School

Amaretto Poached Pear by The Chef School student Molly Collinson

Für 4 Portionen

 

Zutaten

60 g Pekannüsse oder Haselnüsse, gemahlen

40 g Mandeln, gemahlen

1 Prise Meersalz

4 TL Ahornsirup

4 TL Kakaopulver

200 ml Wasser

200 ml Amaretto

1 Zimtstange

2 Stücke Sternanis

4 reife Birnen, geschält

4 EL veganer Frischkäse

Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Gemahlenen Nüsse, gemahlene Mandeln, Meersalz, Ahornsirup und Kakaopulver vermischen. Die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für etwa 10 bis 12 Minuten backen, bis sie trocken, aber nicht verbrannt ist. Anschließend mit einer Gabel verrühren und auflockern.
  3. Wasser, Amaretto, Zimtstange und Sternanis in einen Topf geben. Die Birnen hineinsetzen. Für 8 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis die Birnen gar sind. Dies kannst du mit einem scharfen Messer testen, indem du in sie hineinstichst. Rausholen, wenn sie weich sind.
  4. Den veganen Frischkäse mit dem Vanillemark verrühren.
  5. Auf Tellern zunächst die Kakao-Nussmischung verteilen. Die Birnen daraufsetzen und neben sie einen Löffel der Vanillecreme. Falls die Birnen nicht aufrechtsitzen können, ihren Boden etwas abschneiden und begradigen. Etwas heißes Amarettowasser über die Birnen träufeln.
  6. Für mehr Süße nach Belieben noch etwas Ahornsirup über die Birnen träufeln.

 

Tipp: Wenn du keinen Alkohol verwenden möchtest, kannst du den Amaretto auch mit Wasser ersetzen und es stattdessen mit 3 bis 4 Tropfen Mandelaroma aromatisieren.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?