Rote Bete-Burger mit Grünkohl und Balsamico-Zwiebeln

Bunny Kitchen

Für 6 Burger

Zutaten

  1. Für die Burger:
  2. 2 Knollen Rote Bete, frisch und gekocht oder vakuumiert
  3. 50 g Bulgur, nach Packungsangaben gekocht
  4. 50 g rote Linsen, nach Packungsangaben gekocht
  5. 50 g Hummus
  6. Abrieb einer Bio-Zitrone
  7. 1 TL Kurkuma
  8. 4 große Blätter Grünkohl, gehackt
  9. Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  10. Belag nach Belieben, z. B. Salat, Tomate, Avocado und Gurke
  11. Soße nach Belieben, z. B. vegane Aioli oder Hummus
  12. Für die Zwiebeln:
  13. 2 rote Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  14. Etwas Pflanzenöl
  15. 2 EL veganer Balsamico
  16. 1/2 TL Fenchelsamen

Zubereitung

  1. Für die Zwiebeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin etwas anschwitzen, bis sie weich und etwas braun werden.
  2. Mit dem Balsamico ablöschen, die Fenchelsamen hinzugeben und beiseitestellen.
  3. Für den Burger Rote Bete, Bulgur, Linsen, Hummus, Zitronenabrieb, Kurkuma, Grünkohl sowie Salz und Pfeffer nach Belieben in einen Mixer geben. Mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  4. Aus der Masse 6 Burgerpatties formen – falls sie an den Händen klebt, die Hände mit ein wenig Wasser befeuchten.
  5. Die Burgerpatties in einer großen Pfanne in etwas Pflanzenöl ausbacken und wenden, bis beide Seiten etwas Farbe bekommen.
  6. Die Burgerbrötchen nach Belieben mit Hummus oder Aioli bestreichen und je nach Geschmack mit Salat, Tomaten, Avocado und Gurke belegen. Die Burgerpatties und Balsamico-Zwiebeln darauflegen, Burger zuklappen und sich schmecken lassen.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?