Seitan-Spieße süß-sauer

Sweet spiced seitan skewers

Zutaten

  1. Etwa 250 g Seitan
  2. 1-2 Chilischoten
  3. Eine Handvoll Korianderblätter
  4. 1 TL geriebener Ingwer
  5. 2 EL Sojasauce
  6. 1 TL Ahornsirup
  7. 1 TL Reisessig
  8. 1 TL Sesamsamen
  9. Spieße

Zubereitung

  1. Wenn du Bambusspieße verwenden solltest, lege sie vorab in etwas Wasser ein, um sie einzuweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen.
  2. Den Seitan in grobe Stücke schneiden.
  3. Die Chilischoten und Korianderblätter hacken.
  4. Seitan, Chili, Koriander und geriebenen Ingwer in eine Schüssel geben.
  5. Sämtliche flüssige Zutaten sowie die Sesamsamen hinzugeben.
  6. Gut vermischen und 15-20 Minuten marinieren lassen.
  7. In den gewünschten Portionen auf die Spieße verteilen.
  8. Grillen, bis der Seitan gebräunt ist und knusprig wird – und dann genießen!

 

Tipp: Zwischen die Seitan-Stücke kannst du ganz nach Belieben auch frisches Gemüse wie Paprika, in Scheiben geschnittene Maiskolben oder Pilze wie Champignons mit auf die Spieße stecken.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?