Spicy Chorizo-Salat | Vegane Rezepte | Veganuary

Spicy Chorizo-Salat

Spicy Chorizo-Salat

Wenn das Wetter dem Grillabend einen Strich durch die Rechnung macht, lassen sich Bratwürste auch anders zum köstlichen Einsatz bringen.  Zum Beispiel als spicy Salat mit Tomaten-Basilikum-Relish.

Für 2 hungrige Personen

Zutaten

200 g vegane Bratwurst, am besten Chorizo (z. B. von dm Bio, Wheaty) 

500 g kleine Kartoffeln 

1 rote Paprika 

200 g Cherrytomaten 

1 Frühlingszwiebel 

10 EL Olivenöl 

2 EL weißer Balsamico oder Weißweinessig 

1 TL Ahornsirup 

½ Zitrone 

1 Chilischote 

Frisches Basilikum 

Salz  

Pfeffer 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die kleinen Kartoffeln gut waschen, der Länge nach vierteln und auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Wenn du nur ein Blech im Ofen unterbringen kannst, lass noch ein bisschen Platz für die Paprika. Die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln, leicht salzen und für ca. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.  
  2. Die Paprika waschen und in längliche Stücke schneiden, mit Olivenöl beträufeln, einer Prise Salz bestreuen. Wenn die Kartoffeln ca. 10 Minuten im Ofen waren, die Paprika ebenfalls auf einem Blech in den Ofen schieben und alles ca. 10 weitere Minuten rösten lassen.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und die vegane Chorizo oder andere vegane Bratwurst von allen Seiten gut anbraten. Anschließend in großzügige Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel geben. 
  4. Für das Tomaten-Basilikum-Relish die Tomaten waschen und in kleine Stückchen schneiden. Die Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden – die Menge kannst du je nach gewünschtem Schärfegrad bestimmen. Tomaten und Chili mit 4 EL Olivenöl, einem ordentlichen Spritzer Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer in einer separaten Schüssel mischen. Basilikum in feine Streifen schneiden und vorsichtig untermengen. 
  5. Für das Dressing 6 EL Olivenöl und den weißen Balsamico, Ahornsirup, Salz und Pfeffer verrühren. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 
  6. Wenn die Kartoffeln goldgelb gebacken und die Paprika geröstet sind, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und zur Chorizo geben. Lauwarm mit dem Dressing vermengen. Die Frühlingszwiebel unterheben. Abschmecken. 
  7. Auf Tellern verteilen und ein paar Löffel des Tomaten-Relishs darauf geben.  

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?