Tofu-Frühstücksstreifen (glutenfrei)

Ergibt 10 Tofustreifen

Zutaten

  1. 400 g Tofu
  2. 1 EL Tamari (glutenfrei)
  3. 15 g Hefeflocken
  4. 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  5. 1/2 TL Knoblauchpulver
  6. 1/2 TL gemahlene Kurkuma
  7. 1/2 TL Currypulver
  8. Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Jede Tofuscheibe in 5 Streifen schneiden und trockentupfen. Anschließend gleichmäßig mit Tamari beträufeln.
  3. Hefeflocken mit Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Kurkuma, Currypulver und einer Prise schwarzem Pfeffer in eine verschließbare, wasserdichte Schüssel geben und gut verrühren. Die Tofustreifen hineingeben, die Schüssel gut verschließen und vorsichtig schütteln. Alle Streifen sollten gleichmäßig mit der Würzmischung bedeckt sein. Für ca. 10 Min. ziehen lassen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Tofuscheiben darauf verteilen. Die restliche Würzmischung auf den einzelnen Streifen verteilen.
  5. Für 15 Min. backen, dann die Streifen wenden und weitere 15 Min. backen.
  6. Aus dem Backofen holen und auf dem Brot mit Avocado, Salat, Tomaten und Gurken anrichten.

 

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.