Vegane Fischstäbchen mit Kartoffelsalat

Veganz

Vegan Fish Fingers with Potato Salad

Dieses Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von Veganz

 

Für 2 Personen

Zubereitungszeit ca. 45 Min.

Zutaten

Fischstäbchen

1 Packung Veganz Vegane Sea Style Sticks (oder andere vegane Fischstäbchen)

1 EL Olivenöl

Kartoffelsalat

4 Kartoffeln, mittelgroß und festkochend

150 ml Gemüsebrühe

6 Radieschen

1 Zwiebel, mittelgroß

1 Handvoll Friséesalat

3 EL Essig

1 EL Olivenöl

1 EL Senf, mittelscharf

Salz und Pfeffer nach Belieben

Kresse, frisch

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und für etwa 25 Min. in Salzwasser kochen.
  2. Währenddessen die Radieschen und den Friséesalat waschen, Radieschen in Scheiben schneiden. Salatblätter halbieren.
  3. Kurz bevor die Kartoffeln bissfest gekocht sind, Zwiebel schälen, würfeln und in einer Pfanne in Olivenöl glasig anschwitzen. Die Brühe, den Essig und den Senf dazugeben und verrühren.
  4. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Pellen und in Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und die Gemüsebrühe-Mischung unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und durchziehen lassen.
  5. Radieschen und Salat zum abgekühlten Kartoffelsalat geben.
  6. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Veganz Veganen Sea Style Sticks darin von beiden Seiten goldgelb anbraten.
  7. Vor dem Servieren den Kartoffelsalat mit frischer Kresse und etwas schwarzem Pfeffer bestreuen.

Markus Erhard bloggt auf www.thegreenchocolate.de über vegane & vegetarische Leckerbissen, die einfach zuzubereiten sind, kostengünstig in jeden Alltag passen und einfach fleischlos glücklich machen.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.