Vollkornwaffeln mit Apfel und Zimt

Natalie Tamara

Für 4 Portionen

Zutaten

  1. 150 g Vollkornmehl
  2. 1 TL Backpulver
  3. 2 EL brauner Zucker
  4. 2 EL gemahlene Chiasamen + 6 EL Wasser
  5. 1 TL Vanillepaste
  6. 215 ml Pflanzenmilch
  7. 60 g (4 EL) vegane Margarine, geschmolzen
  8. 500 g Äpfel
  9. 1 TL Zimt
  10. 2 EL Wasser
  11. Optional: Ahornsirup oder vegane Karamellsoße zum Servieren

Zubereitung

  1. Das Vollkornmehl, Backpulver und den braunen Zucker in einer Rührschüssel mischen.
  2. In einer kleinen Schüssel oder einer Tasse 2 EL gemahlene Chiasamen mit 6 EL Wasser verrühren und andicken lassen.
  3. In einer separaten Rührschüssel die angedickten Chiasamen mit der Vanillepaste vermischen und nach und nach die Pflanzenmilch einrühren.
  4. Eine Mulde in die Mehlmischung drücken und die Chiamischung langsam hineingeben und unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Nicht zu lange rühren – ein paar kleinere Klümpchen sind okay.
  5. Die geschmolzene Margarine zum Teig geben und unterheben. Den Teig anschließend 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Währenddessen die Äpfel entkernen und reiben oder zu dünnen Spiralen schneiden. Mit dem Zimt und 2 EL Wasser in eine große Pfanne geben. Für 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Äpfel weich werden.
  7. Das Waffeleisen anheizen.
  8. Die Äpfel unter den Waffelteig heben und nun im Waffeleisen goldbraun ausbacken.
  9. Die Waffeln mit Ahornsirup oder veganer Karamellsoße servieren.

Bereit für deinen Veganuary?

Veganuary motiviert und unterstützt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, die pflanzliche Ernährung zu entdecken – im Januar und darüber hinaus. Bist du auch dabei?