Bananen-Pancakes (glutenfrei)

Vorbereitung: 10M
Zubereitung: 15M
Für: 4

Pancakes sind echte Frühstücksklassiker. Und mit etwas Fruchtmus sind sie auch im Handumdrehen ohne Ei und dafür superlecker vegan zubereitet.

Auf der Suche nach mehr veganen und glutenfreien Rezepten? Versuch doch mal unsere glutenfreies Waffelrezept!

Ergibt 12 Pancakes

Wir haben noch mehr im Angebot!

Zutaten

  1. 150 g Buchweizenmehl
  2. 3 TL gemahlene Leinsamen
  3. 1 Päckchen glutenfreies Backpulver
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. 180 g Apfel- oder Bananenmus
  6. 160 ml Reis- oder Mandelmilch Cashewdrink
  7. Kokosöl
  8. Topping: Ahornsirup, frische Beeren und/oder Nüsse

Pancakes sind echte Frühstücksklassiker. Und mit etwas Fruchtmus sind sie auch im Handumdrehen ohne Ei und dafür superlecker vegan zubereitet.

Auf der Suche nach mehr veganen und glutenfreien Rezepten? Versuch doch mal unsere glutenfreies Waffelrezept!

Ergibt 12 Pancakes

Zubereitung

  1. Mehl, Leinsamen, Backpulver und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Fruchtmus und Pflanzenmilch zu den trockenen Zutaten geben und alles mit einem Schneebesen verrühren. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, kann noch etwas Pflanzenmilch zugegeben werden.
  3. Einen großen TL Kokosöl in die mittelheiße Pfanne geben und schmelzen lassen, dann etwas Teig in die Mitte der Pfanne geben und die Pancakes nach und nach bei niedriger bis mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken.
  4. Zum Schluss die fertigen Pancakes mit Ahornsirup, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln garnieren und genießen.

 

Auf der Suche nach mehr Rezepten?

Probier’s vegan – mit Veganuary! Wir unterstützen dich mit unserem digitalen Promi-Kochbuch, Meal Plans, leckeren Rezepten – natürlich völlig kostenlos.
Vegan on a Budget Meal Plan
Veganuary Promi-Kochbuch
Leckere Rezepten
31 hilfreiche E-Mails