Pilz-Risotto (glutenfrei)

Für 4 Personen

Zutaten

  1. 1 Liter Gemüsebrühe
  2. 250 ml Weißwein
  3. 400 g Risottoreis
  4. 300 g braune Champignons
  5. 1 Bund Frühlingszwiebeln
  6. 1 EL pflanzliche Butter oder Margarine
  7. 1 EL Olivenöl
  8. 25 g Hefeflocken
  9. 1 Bund Petersilie

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Brühe und Weißwein in einem Topf aufkochen und dann bei geringer Hitze weiterköcheln.
  2. Währenddessen Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, Champignons von grobem Schmutz befreien und in ebenfalls in Scheiben schneiden sowie die Möhre schälen und würfeln.
  3. Pflanzliche Butter/Margarine in einem weiteren Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Möhren hinzugeben und etwa 5 Min. anbraten. Anschließend die Champignons dazugeben und weitere 2 Min. anbraten lassen.
  4. Den Reis hinzugeben und gut umrühren. Er sollte glasig werden.
  5. Mit zwei Kellen der heißen Brühe ablöschen und sofort gut umrühren. Sobald die Flüssigkeit aufgenommen ist, wieder neue Brühe hinzugeben. So lange weiterführen, bis die Brühe aufgebraucht ist.
  6. Den Herd ausschalten und 25 g Hefeflocken unter den Reis heben. Vom Herd nehmen und für 5-10 Min. quellen lassen.
  7. Petersilie waschen und hacken. Das Risotto auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

 

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.