Schwarze Bohnen-Chili

Vegan black bean chilli

Zutaten

  1. Vollkornreis
  2. 10 g Kakaobutter-Linsen
  3. 1 Dose gehackte Tomaten
  4. 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  5. 1 TL Kakaopulver
  6. 1 Zwiebel, fein gehackt
  7. 1 TL Agaven- oder Reissirup
  8. 1 TL getrockneter Oregano
  9. 1 große rote Chilischote, entkernt
  10. 1 Dose schwarze Bohnen aus der Dose, abgetropft und mit Wasser abgespült
  11. Eine Handvoll frischer Spinat, fein geschnitten
  12. Frischer Koriander zum Garnieren
  13. Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Dafür 1/3 eines Kochtopfes mit Wasser füllen, zum Kochen bringen, ein Sieb drüber hängen und eine Schale in das Sieb stellen, in dem sich die Kakaobutter befindet).
  3. Die Zwiebeln in etwas Pflanzenöl anbraten, Chili und Tomaten dazugeben, dann Kreuzkümmel, Oregano, Kakaopulver und Sirup hinzufügen und alles verrühren.
  4. Die schwarzen Bohnen dazugeben.
  5. Sollte die Konsistenz zu fest sein, noch etwas Wasser dazugeben.
  6. Zum Schluss den Spinat unterrühren.
  7. Mit gekochtem braunen Reis servieren und mit frischem Koriander belegen.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.