Kichererbsensalat

Zutaten

  1. 400g gekochte Kichererbsen
  2. 500g Cherry-Tomaten
  3. 1 rote Zwiebel
  4. 1/2 Bund Petersilie
  5. 2 TL gemahlenen Kreuzkümmel
  6. Olivenöl
  7. Saft von 1/2 Zitrone
  8. Salz
  9. Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, gut abspülen und dann mit einem Tuch (oder in der Salatschleuder) möglichst trocken machen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Kichererbsen hinzugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, dass sie von außen schön knusprig werden.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und vierteln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Salatschüssel den Zitronensaft mit 1 EL Olivenöl, den Tomaten und dem Kreuzkümmel mischen. Sobald die Kichererbsen ein gutes Maß an Knusprigkeit erreicht haben, vom Herd nehmen und zu den restlichen Zutaten geben.
  3. Die Petersilie waschen, grob hacken und zum Salat hinzugeben. Alles gut miteinander vermengen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.