Schoko-Brownies (glutenfrei)

Für ca. 14-16 Stück

Zutaten

  1. 1 Dose schwarze Bohnen
  2. 2 EL Leinsamen (ca. 30 Min. in Wasser einweichen)
  3. 200 g gemahlene Mandeln
  4. 200 g Apfelmus
  5. 200 ml Hafermilch
  6. 25 g dunkles Kakaopulver
  7. 2 EL Agavendicksaft
  8. 8 EL Ahornsirup
  9. 2 EL Kokosöl (flüssig)
  10. 50 g Kokosraspel
  11. Prise Meersalz

Zubereitung

Zubereitung

  1. Die Leinsamen in eine Schüssel geben und so viel Wasser dazugeben, dass die Samen gerade so bedeckt sind. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform (ca. 27 x 5 x 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten – bis auf die Rosinen – in eine Küchenmaschine geben und zu einer gleichmäßigen, cremigen Masse verarbeiten. Anschließend Rosinen unterrühren und in die vorbereitete Backform geben.
  3. Die Brownies für etwa 40 Min. im Ofen backen. Wenn sie fertig sind, rausnehmen und eine Weile in der Form abkühlen lassen, bis der Teig fest geworden ist. Zum Schluss in Stücke schneiden.

Bist du bereit für dein Veganuary-Erlebnis?

Veganuary ist die größte vegane Bewegung der Welt und inspiriert Menschen dazu, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.